Herbstliebe & Lesetipps

buch-herbst

Ich liebe den Herbst und natürlich Halloween. Die Luft hat den charakteristischen Herbstduft angenommen, leicht angekokelt, etwas modrig und trotzdem irgendwie frisch.
Sie scheint Magie in sich zu tragen, diese Herbstluft, als könne man den Zauber direkt aus ihr herausgreifen. Die Natur zeigt sich in ihren warmen Erdtönen, von gelb über rot bis zu diversen Braunabstufungen. Und der Nebel! Hab ich den Nebel schon erwähnt! Absolute Liebe.

Wenn die Blätter fallen, halte ich inne und zieh mich in meine Welt zurück. In dieser Zeit bin ich total inspiriert und voller Tatendrang. Ich möchte kreieren und erschaffen. Für mich gibt es nicht schöneres, außer vielleicht Gewitter am Morgen. Ich träume mich in fantastische Geschichten hinein und lasse mich treiben. Das ist die Zeit der Fantasyromane. Am liebsten hab ich den Pumpkin Spice Latte, dazu ein tolles Buch in einem Sessel sitzend und mit einer flauschigen Decke eingekuschelt. Im Herbst lese ich immer die Harry Potter Bände. Das hat bei mir seit Jahren Tradition. Hexen und Zauberei spielen eine große Rolle zu dieser Jahreszeit, denn es ist Halloween. Wann sonst ist soviel Magie in der Luft? Gruslige Atmosphäre und Spukgeschichten haben Hochkonjunktur. Und den letzten Blättern sagt die Welt auf Wiedersehen und bereitet sich auf einen Winterschlaf vor.

Doch nicht nur mein lieber Freund Harry lässt sich im Herbst blicken. Es gibt eine Bandbreite an Lesestoff, die den Herbst noch toller macht. Hier sind meine persönlichen Favoriten. Um es euch leichter zu machen die Bücher zu finden, habe ich die jeweilige Goodreads-Seite für jedes der drei Bücher verlinkt.


Roses and Black Glass – Lani Lenore (Goodreads)


Ich bin in einer Art Buchclub/ Buchgruppe. Ab und an findet dort ein Buchtausch zu einem bestimmten Thema statt. Im Rahmen dessen hab ich dieses Buch bekommen.
Kurz gesagt, es handelt sich um eine düstere Cinderella Geschichte. Ich war mir nicht sicher, wie ich das finden sollte, aber meine Tauschpartnerin hat meistens einen guten Riecher was Bücher angeht. Also versuchte ich unvoreingenommen an die Sache zu gehen. Und ich muss gestehen, dieses Buch ist fantastisch! Das Wort düster beschreibt es ziemlich treffend. Die Grundhandlung ähnelt natürlich der Märchenvorlage, doch es ist unglaublich umgesetzt. Manchmal weicht der Plot komplett von dem Märchen ab und gibt dem ganzen einen unerwarteten, schwarzmagischen Twist. Das Setting wurde ins Viktorianische Amerika verlagert, wo es richtig gut aufgehoben ist. Hinzu kommt die poetische Sprache in der es geschrieben ist! Absolut lesenswert!

 

Elfen, Goblins und Spukgestalten – Brian Froud & Alan Lee (Goodreads)

Dieses Buch habe ich seit meinen Teenagerjahren, womit ich sagen will, dass ich es schon ewig habe. Bereits früh habe ich mich für Sagen, Märchen und das Übersinnliche begeistert. Zum Herbst lodert diese Faszination stichflammenartig wieder auf. Dann greife ich gerne zu diesem Buch. Es ist ein wundervoll illustriertes Handbuch über sagenhafte Geschöpfe und kleine Geschichten in denen sie vorkommen. Bei den liebevoll gestalteten Illustrationen geht mir mein Herz auf! Handschriftliche Einträge geben dem Ganzen eine persönliche Note. Hier habe ich Erfahren was es mit dem Hexenschuss und dem Elfenschlag auf sich hat. Die meisten Sagen stammen aus dem Vereinigten Königreich und Irland. Spannend für Liebhaber dieser Gebiete.

 

Der Ozean am Ende der Straße – Neil Gaiman (Goodreads)

Nach jahrelanger Obsession von J.K. Rowling als meine liebste Fantasy-Autorin, wurde sie vom Thron gestoßen. Na ja, nicht ganz, sie teilen sich den Thron.

Ich habe diese Geschichte als Hörbuch “gelesen” und nebenbei gezeichnet, dabei ist dieses Bild entstanden.lettiH Bald berichte ich euch mehr über Inspiration durch (Hör-) Bücher beim Zeichnen.

In der Geschichte handelt es von einem Mann, der an den Heimatort aus seiner Kindheit zurückkehrt. Mit dem Besuch tauchen auch verloren geglaubte Erinnerungen auf, die ihn in eine fantastische Welt voller Mysterien verschlägt. Und Letti Hempstock, seine Kumpanin aus Kindheitstagen ist zauberhaft, ich hab mich verliebt! Diesen Roman werde ich mir sicher als richtiges Buch holen.

 

Ich hoffe, euch haben meine Empfehlungen gefallen und es ist auch das eine oder andere Buch für euch dabei.

Was sind denn euer liebster Lesestoff im Herbst? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, ich brenne darauf, neue Lektüre kennenzulernen.

Genießt den Herbst und happy Halloween

Lina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s